Andere Mütter haben noch schönere Töchter

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Um langsam auf Betriebstemperatur zu kommen, heute mal ein paar leichte Fragen aus Gesellschaft, Sport und Popkultur:

  1. Wer ist aktuell deutscher Bundeskanzler?
  2. Wie heißt der aktuelle Formel 1-Weltmeister?
  3. Wessen Platte ist gerade auf Platz 1 in den deutschen Top50 Album-Charts?

Nun, die Auflösung wird nicht allzu schwer sein. Es handelt sich um ein wohlbekanntes deutsches Trio Infernale:

  1. Bundeskanzlerin ist unsere allseits beliebte Industriefreundin und Aussitzerin im Hosenanzug, Frau Dr. A. Merkel. Die von drüben.
  2. Am schnellsten im Kreis fährt natürlich das südhessische Wunderkind mit der eingeschränkten Mund-Kiefer-Flexibilität, Sebastian Vettel.
  3. Und die Album-Charts werden in einem atemlosen Siegeszug von der absoluten Premium-Blondine und bzgl. Florian Silbereisens sexueller Ausrichtung für  Verwunderung sorgenden Helene Fischer angeführt.

Piece of Cake. So weit, so Günther Jauch. Und jetzt Hände hoch, wer mir alles die dazugehörigen Zweitplatzierten nennen kann…?

Weiterlesen

Knapp daneben

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Da plant man in aller Seelenruhe sein Nerd-Blogprojekt über liebenswertes und gegen den Mainstream-Strich gebürstetes Blechgold auf Rädern, sichtet tagelang seinen Kiez nach potenziellen Aspiranten, wird zahlreich fündig, und startet diesen Blog wie einen Film über britische Geheimdienst-Beaus mit der Lizenz zum Töten: mit einem gehörigen Paukenschlag! Lancia Thesis: Mehr Nerdtum in automobiler und Exklusivität in zulassungstechnischer Hinsicht geht ja wohl nicht. Vergleiche dazu auch folgenden von Ferdinand Dudenhöffer persönlich autorisierten Graphen:

Graph Thesis

Quod erat demonstrandum. Ferry, der persönliche abgesandte der Autowirt…ähhh ich meine -wissenschaft hat gesprochen. Wer vermutet bei einem solchen Fortissimo-Start noch ein Crescendo?

Weiterlesen

Außer (ein paar) Thesen nix gewesen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In diesem Blog soll es ja bekanntlich um automobile Freuden jenseits des Tellerrands gehen. Um dieser Absicht die nötige Street Credibility zu verleihen, begebe ich mich mit meinem ersten Fundstück nicht etwa ins Souterrain des deutschen Fahrzeugbestands: Nein nein, wir schauen gleich in den bunkertiefen Keller. Dort treffen wir auf automobile Volkshelden wie den Lada 110/111/112 (Bestand am 01.01.2013 in Deutschland: 873), den Chevrolet Leganza (935) oder auch den Mitsubishi Sigma (799). „Hey, das ist ja gar nicht soooo wenig. Sogar in meinem kleinen Dorf xy bei xz kenn‘ ich `nen Typen, dessen Bruder hat ´ne Frau, die mal in ´nem Autohaus gearbeitet hat, da stand auch so ein Mitsubishi-Ding!“

Weiterlesen